Über uns - seit 1864 eine starke Gemeinschaft Über uns
Das Fechten

Veranstaltungen
Unser Haus
Kontakt
Email

Troglodytia Intern
1837 beginnt die Geschichte der Landsmannschaft Troglodytia im Keller eines Geschäfts in der Holstenstrasse: hier treffen sich regelmässig Studenten und aus dem, was man heute Stammtisch nennen würde, entsteht in dem düsteren Lokal eine Korporation, die den Namen Troglodytia erhält.

1864 tagen die „Troglodyten“ in einem neuen Keller in der Holstenstrasse, praktischerweise unter einer Gaststätte, und nennen ihre Kneipe in diesem Höhlenkeller Troglé. Der 14. Dezember jenes Jahres ist auch das offizielle Gründungsdatum, denn von nun an sind Feste belegt und Mitgliederlisten erhalten.

1867 kommt Kiel zu Preussen und blüht als Marinehafen und durch den Nord-Ostsee-Kanal auf. Die politischen Ereignisse führen zur Entscheidung, sich als Landsmannschaft zu etablieren und die Farben Schwarz-Weiss-Rot (von unten nach oben) zu tragen.

1903 wird das erste Troglodytenhaus am Jägersberg erworben und zum ersten Mal wird im Semesterbericht das Grünkohlessen genannt, das seit dem den Höhepunkt jeden Jahres bildet.

1913, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges, ist Troglodytia die stärkste Verbindung in Kiel.
1935 muss Troglodytia den Aktivenbetrieb schließen. Der Altherrenverband betreut in den Folgejahren Studenten in der Kameradschaft Bornhöved, aus der nach dem Krieg viele neue Troglodyten hervorgehen.

1948/49 kommt es zur Rekonstitution, zunächst in der Seeburg-Mensa, dann im neuen Haus in der Bartelsallee. Die Altherrenschaft hat sich gesammelt und der aktive Bund wieder in Kiel Fuss gefasst.

1963 führt Troglodytia den Coburger Convent, den Dachverband der Landsmannschaften und Turnerschaften.

2011/2012 wiederholt sich dieses und Troglodytia hat erneut das Präsidium des Coburger Convent inne.

2014 feiert Troglodytia das 150-jährige Bestehen!

Wir sehen unsere Aufgabe darin, jedem Einzelnen zu helfen, eine eigenständiger Persönlichkeit zu werden und Herr seiner eigenen Entschlüsse und Handlungen zu sein.

Essentiell sind der Konsens in den Leitbildern Ehre, Freundschaft, Vaterland und die Prinzipien Ehrengerichtsbarkeit, Conventsdisziplin, Couleur und Mensur.

Der Wahlspruch der Troglodyten ist:
Ne feriare feri - Sei Hammer, nicht Amboß !